Tier-Kommunikation

 

2010 forderte mich mein erkrankter Kater Peppel im Gespräch extrem heraus und führte mich somit zur Tier-Kommunikation. Aus der Situation heraus unglaublich beeindruckt und überzeugt zugleich, ist dieses Werkzeug mein ständiger Begleiter bei meiner therapeutischen Arbeit geworden. Ich möchte diese Möglichkeit der Verständigung zwischen Mensch & Tier nicht mehr missen. Es ist ein wunderbares und sinnvolles Instrument um an die Tierseele heranzukommen. Danke Peppi:)

 

In besonderen Lebenssituationen  wie z.B. bei Orts- und Besitzerwechsel, Verhaltensauffälligkeiten, bei alten und kranken Tieren oder auch bei der bevorstehenden

Urlaubsplanung kann mir ein Gespräch mit Ihrem Tier wertvolle Hinweise über seine Befindlichkeit geben (z.B. Fühlt mein Hund sich in der Pension vom letzten Jahr wohl?).

 

Wenn es Ihr Wunsch ist, nehme ich auch Kontakt mit Ihrem verstorbenen Tier auf.

Manchmal gibt es nach dem Tod eines Tieres noch etwas zu klären. Vielleicht sind noch Fragen offen, oder sie möchten einfach wissen wie es ihrem Tier jetzt geht. Dann sprechen Sie mich bitte hierzu an.

 

Ich berate Sie gerne!



Entlaufene und vermisste Tiere konnten schon mit Hilfe der Tierkommunikation wiedergefunden werden. Wobei dies eine sehr große Herausforderung an den Tierkommunikator darstellt. Trotzdem sollte es nicht unversucht bleiben. Und es sollte möglichst zeitnah Kontakt aufgenommen werden. Leider wird davon viel zu wenig Gebrauch gemacht.

 

Auch dafür bin ich für Sie da!

Das Wohl Ihres tierischen Begleiters liegt mir am Herzen!

 

 



Ein Gespräch mit Angel